Felduntersuchungen – Wir schaffen Grundlagen

Wir kennen keine Hindernisse. Ob Geräte mit Raupenantrieb oder mit Handgeräten – wir liefern Ihnen die verlangten Daten wie auch Materialien. Dies in kurzer Zeit – exakt und zuverlässig

Geotechnische Felduntersuchungen

UntersuchungenBeschrieb
Rammsondierungen

leichte Sonde (von Moos / VAWE):
Fallgewicht 30 kg, Fallhöhe 20 cm

schwere Rammsondierung (DPH)
Fallgewicht 50 kg, Fallhöhe 50 cm

superschwere Sonde (DPSH-A):
Fallgewicht 63,5 kg, Fallhöhe 50 cm
(weitere Ausführungsmöglichkeiten: DPL, DPM, DPSH-B)

Rammkernsondierungen Rammkernsondierungen max Ø 80 mm, teleskopiert bis in Tiefen von max. 10 m
Klassifikation Aufnahme und Dokumentation des Schichtenaufbaus
Probenahme Entnahme von Materialproben
Pièzometer Versetzen von Stahlpièzometer ϕ 1", direkt eingeschlagen oder in bestehendes Rammloch
ME - Messung, Lastplattenversuch Zusammendrückungsmodul
Troxlersonde Verdichtungskontrolle mit Isotopensonde
Raumgewichtsbestimmung mittels Sandersatzmethode