Durchlässigkeitsversuch (k-Wert nach Darcy)

Der Durchlässigkeitsbeiwert k ist ein Ausdruck für die Durchlässigkeit eines Bodens welcher auf dem Darcy-Gesetz für kompressible Flüssigkeiten basiert.

Er kann durch Laborversuche (Durchlässigkeitsversuch) bestimmt werden. LGT Geolab führt die Bestimmung des k-Wertes nach Darcy im Proctortopf durch. Dabei wird die Durchlässigkeit unter konstantem Druck während mehreren Tagen ermittelt.

Einsatzfelder

- Laboruntersuchungen

 

< Zum Glossar